Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mietrecht

Das Mietverhältnis zwischen Vermieter und Mieter ist leider nicht immer völlig unkompliziert. Oft tauchen Probleme auf, die schnell für Verwirrung sorgen. Der Mietvertrag hilft da auch nicht immer weiter und die Rechtsprechung mit Ihren Urteilen ist für den Laien kaum zu verstehen.

Wir stehen Ihnen bei allen Rechtsfragen rund um das Mietrecht mit Kompetenz und Erfahrung zur Seite, sowohl im Bereich der Wohnraum- als auch der Geschäftsraummiete.

Die Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von Mietverträgen, sowie die Beratung bei der Durchführung, Verlängerung und Beendigung von Mietverhältnissen sowohl außergerichtlich wie auch gerichtlich gehört zu unserem täglichen Tätigkeitsfeld.

Hierbei sind beispielsweise die folgenden Fragen zu klären:

  • Wie hoch darf die Mietkaution sein?
  • Was ist Mietkauf und wann kommt dies in Frage,
  • Was ist eine Maklercourtage/Maklerprovision,
  • Ist der Mietzins/Miethöhe angemessen,
  • Worin liegt der Unterschied zwischen Warmmiete und Kaltmiete,
  • Welche Kosten umfassen die so genannten Betriebskosten/Nebenkosten und welche sich auf den Mieter umlegbar?
  • Welche Fristen gelten für die Erstellung der Nebenkostenabrechnung?
  • Darf man das Kündigungsrecht im Mietvertrag ausschließen?
  • Was ist ein Übergabeprotokoll und welche Wirkungen entfaltet es?
  • Was ist, wenn die Wohnung schon beim Einzug Mängel hat?
  • Wann liegt eine Mangel im Wohnraum vor und ab wann und um wie viel kann der Mieter die Miete deshalb kürzen?
  • Wie kann sich ein Vermieter wehren, wenn gar kein Mangel gegeben ist?
  • Ist eine Mieterhöhung zulässig, oder gibt es eine Grenze?
  • Der Mieter erhält eine hohe Nebenkostennachzahlung: ist dieser formell und materiell richtig oder wurde nicht umlagefähige Kosten mit einbezogen?
  • Kann der Vermieter aufgrund der hohen Nachzahlung die Anpassung der Betriebskostenvorauszahlung verlangen?
  • Wartung, Instandhaltung, Reparatur: wie unterschieden sich diese Begriffe und welche Kosten muss der Vermieter oder der Mieter tragen?
  • Darf meine Freundin zu mir einfach in die Wohnung einziehen?
  • Darf der Mieter untervermieten oder ist er nur mit Zustimmung des Vermieters zu Untervermietung berechtigt?
  • Welche Kündigungsgründe gibt es
  • was ist der so genannte Eigenbedarf,
  • Welche Kündigungsfristen gelten für den Vermieter und den Mieter?
  • Nach der Kündigung zieht der Mieter aus der Wohnung aus, doch die Kaution behält der ehemalige Vermieter ein.
  • Der gekündigte Mieter weigert sich auszuziehen, muss ich Räumungsklage erheben?
  • Der Auszugstermin steht unmittelbar bevor; was gilt es bei einer Wohnungsübergabe/Wohnungsrückgabe zu beachten?

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?